Über uns

Liebe Leserinnen und Leser 

                                                      

Vielleicht sind Sie überrascht, an dieser Stelle meine Worte zu lesen statt denen von Brigitte Baldinger.
Die Halima ist untrennbar verbunden mit Ihr, die wir alle als unermüdliche und sympathische Publizistin kennen,
und mein besonderer Dank geht an diese liebenswerte, engagierte Pionierin,  deren Ziel es immer war, dem Orientalischen Tanz eine neutrale Presse Plattform zu geben und, in einer Zeit lange vor Internet und Social Networks, einen Informationsaustausch auf breiter Ebene zu ermöglichen.

Nun werde ich ihren begonnenen Weg  weiterführen.

Warum? Das werde ich oft gefragt!
Ich glaube ich habe ähnlich idealistische Beweggründe wie Brigitte Baldinger.
Es ist mir ein tiefes Bedürfnis dem Orientalischen Tanz zu mehr Anerkennung und Respekt in der breiten Öffentlichkeit zu verhelfen.
Das war schon immer mein Ziel und auf diesem Weg habe ich an einer Kreuzung Brigitte Baldinger auf ihrer eigenen Reise getroffen. Die Übergabe war nicht geplant sondern das Ergebnis einiger Komponenten, die einfach gepasst haben.
Das neue Halima Team wird bewährte Inhalte weiterführen, einiges aktualisieren und neue Impulse aufnehmen.
Brigitte Baldinger und einige langjährige Mitarbeiter stehen mir mit Rat und Tat zur Seite und viele tolle Kollegen aus der jetzigen Tanzszene haben ihre Unterstützung angeboten.
An dieser Stelle möchte ich mich vor allem bei meinem Redaktionsteam der ersten Stunde bedanken.
Bei Elke Lautenschlager als unermüdliche Halima Reporterin aus Leidenschaft, bei meiner Tochter Romy, die mich in allen Bereichen unterstützt und vor allem bei Sabine Frahm, die mit ihrem gestalterischen Können ganz wesentlich zum neuen Gesicht der Halima beiträgt. Besonders bedanke ich mich auch bei den Fotografen André Elbing , Karin Lux und Sabua Gärtig für die großartige Zusammenarbeit mit unserer neuen Redaktion.

Auch Sie liebe Leserinnen und Leser möchte ich einladen mit  Ihren Leserbriefen, Ideen und Bildern das neue Halima Magazin interessant, aktuell und lebensnah mitzugestalten.
Senden Sie Ihre Ideen, Bilder, Vorschläge, Kritik… Ich bin offen für alles, was die Leser bewegt und interessiert.

Ich wünsche Ihnen und mir viel Vergnügen mit dem neuen  Halima Magazin ab Juli 2016 unter meiner Leitung.


Herzlichst Ulrike Mimus und die Halima Redaktion